Zahnarzt - Zahnarztpraxis Zürich


Gesichtsschmerzen

Auf dieser Seite finden Sie Fragen und Antworten zum Thema "Gesichtsschmerzen".

 

Fragen

Was sind die Ursachen für Gesichtsschmerzen?
Gesichtsschmerzen haben meist eine der folgenden Ursachen:

Eine Kieferhöhlenentzündung kann:

Eine von den Zähnen ausgehende Kieferhöhlenentzündung ist meist einseitig, das heisst, es ist entweder die linke oder die rechte Kieferhöhle betroffen. Die Ursache liegt meist in einer:

Eine Kieferhöhlenentzündung muss meist mit Antibiotika behandelt werden. Bei einer von den Zähnen ausgehenden Kieferhöhlenentzündung muss selbstverständlich die Ursache behoben werden.

Eine von der Nase ausgehende Kieferhöhlenentzündung muss von einem Arzt behandelt werden.

Eine Trigeminusneuralgie ist oft ziemlich schwierig zu diagnostizieren. Symptome (Anzeichen) dafür sind:

Eine Behandlung erfolgt meist mit Psychopharmaka (Antiepileptika und Neuroleptika) und ist Sache eines Neurologen.

Die Zoster-Neuralgie zeichnet sich aus durch einen brennenden Dauerschmerz mit intermittierdenen (unterbrechenden) Schmerzattacken. Ursache dafür ist eine Virusinfektion, die zu einer Nervenschädigung führt. Die Behandlung erfolgt mit Psychopharmaka und ist Sache eines Neurologen.

Dr. med. dent. Christoph Weber, Schulhausstrasse 1, 8834 Schindellegi, +41 (0)43 888 99 60
Barrierefrei-Webdesign



© webdesign barrierefrei, digital fotograf, suchmaschine
platzierung, suchmaschinen gefunden werden - faes design